Portrait

Im Sommer 2011 wurde Trichtingens kleine Dorfschreinerei wieder zum Leben erweckt. Nach über 30 Jahren Stillstand kehrt wieder Leben in das kleine Werkstattgebäude, wieder wird mit Hingabe geschreinert…

Mein beruflicher Weg begann 1999 mit der Ausbildung zum Schreiner in einer Schreinerei in Fluorn – Winzeln.

Haupttätigkeiten waren maßgefertigter Innenausbau sowie Türen verschiedenster Art.

Nach der Ausbildung arbeitete ich bei einer großen Firma die Häuser in Holzständerbauweise herstellt.

Hier sammelte ich reichhaltige Kentnisse im kompletten Innenausbau sowie umfangreicher Holzbau- und Dacharbeiten.

Anschließend sammelte ich einige Jahre Kenntnisse in der Denkmalpflege in einer namhaften Rottweiler Restaurationsfirma, wo ich mir detailgetreue Rekonstruktion sowie fachgerechte Restauration historischer Bauteile aneignete.

Im Herbst 2011 fiel dann der Entschluss den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen, zunächst im Nebenerwerb.

Seit dem Sommer 2012 wird Florian Müller Holz.Hand.Werk! Im Vollerwerb geführt.

Ob Neubau, Altbau oder Sanierung, gerne finde ich individuelle Lösungen für Ihr Bauvorhaben!